Herzlich willkommen in der Stadt Balve

Aktionskreise

Angebot für Frauen

Wöchentlich donnerstags um 16.00 Uhr trifft sich ein Handarbeitskreis für Frauen im Ev. Pfarrheim an der Hönnetslstraße in Balve.

Hier wird gestrickt, genäht, geredet und gelacht. Kinder werden in dieser Zeit von Jugendlichen der Ev. Gemeinde in einem Nebenzimmer betreut.

Alle interessierten Frauen aus Balve sind herzlich Willkommen.

Weitere Informationen bei Christine Friedrich über die Ev. Kirchengemeinde, Telefon 02375/2434.


Begleitung zu Behörde und Arzt

Der Besuch eines Facharztes oder einer Behörde stellt für die Asylbewerber oft eine unüberwindliche logistische oder sprachliche Barriere dar.

In diesem Arbeitskreis haben sich Menschen zusammengeschlossen, die die Asylbewerber zu den Ärzten oder Behörden fahren und begleiten.

Weitere Informationen bei Birgit Schäfer, Telefon 02375/3689.


De-Cent-Laden

Der De-Cent Laden organisiert seit vielen Jahren Lebensmittel für Menschen mit geringen Einkommen.

Für die Bereitstellung und Ausgabe der Waren werden noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht.

Interessenten melden sich bitte bei Alice Runte, Telefon 02375/3778.


Helfer für Umzüge

Der Aktionskreis unterstützt die Stadt Balve bei Umzügen der Asylsuchenden in eigene Wohnungen.
Hier werden dringend noch Mithelfer benötigt.

Interessenten wenden sich an Birgit Schäfer, Telefon 02375/3689.


Fahrradgruppe

Die Fahrradgruppe überprüft die Fahrräder der Asysuchenden auf die Tauglichkit im Straßenverkehr. Darüber hinaus ist angestrebt, Hilfestellung im Verständnis der Deutschen Verkehrsregeln zu geben.

Es werden dringend noch Mitstreiter für diesen Aktionskreis gesucht!

Informationen bei Siegfried Mertens, Telefon 02375/5536.


Kleiderkammer

Organisiert die Annahme und Ausgabe von gebrauchter Kleidung an Asylbewerber.

Interessierte an der Mitarbeit wenden sich bitte an Heny Wolf, Telefon 02375/4151.


Krabbelgruppe

Jeweils dienstags in der Zeit von 9.00-11.00 Uhr besteht für Flüchtlingsfrauen mit Ihren Babys und Kleinkindern (bis 5 Jahre) die Möglichkeit zur gemeinsamen Begegnung in Balve, Wocklumer Allee,  in den Räumen der Christusgemeinde.

Interessierte Frauen und Kinder sind herzlich willkommen.

Informationen bei Hadewich Eggermont, Telefon 02375/203236.


Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Aktionskreis wird zur Zeit gebildet.

Interessenten zur Mitarbeit wenden sich an Stefan Slembrouck, Telefon 02375/203236.


Schule und Ausbildung für Nicht schulpflichtige Jugendliche

Hierbei geht es um die Vermittlung von geeigneten Schul- bzw. Ausbildungsplätzen für jugendliche Asylbewerber, die nicht mehr der Deutschen Schulpflicht unterliegen.

Nähere Informationen erteilen Birgit Schäfer, Telefon 02375/3689 oder Engelbert Falke, Telefon 02375/3132.


Spielangebote für Kinder unter 6 Jahren

In diesem Aktionskreis geht es um die Integration und Beschäftigung von Kindern der Asylbewerber, die bisher noch keinen Kindergarten besuchen. 

Interessierte Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter wenden sich an Marcus Kauke, Stadt Balve, Telefon: 02375/926-113, E-Mail: m.kauke@balve.de


Sportliche Integration

Die Vermittlung von Sportkursen erfolgt durch Sabine Mertens, Telefon 02375/1484.


Vermittlung von Praktika und Arbeit

Bei der Vermittlung von Praktika und ggf. bei der Arbeitssuche unterstützt Stefan Slembrouck (02375/203236) die Flüchtlinge.


Stadt Balve | Widukindplatz 1 | 58802 Balve | 02375/926-0 | E-Mail