Herzlich willkommen in der Stadt Balve

Eheschließung

Die Eheschließung können Sie innerhalb von sechs Monaten vor dem gewünschten Eheschließungstermin im Standesamt anmelden.

 

In folgenden Fällen sollten Sie persönlich im Standesamt vorsprechen:

  • eine/r der Eheschließenden ist geschieden oder verwitwet
  • eine/r der Eheschließenden hat eine ausländische Staatsangehörigkeit
  • eine/r der Eheschließenden wurde adoptiert
  • eine/r der Eheschließenden ist im Ausland geboren
  • eine/r der Eheschließenden wurde im Ausland geschieden

Die Gebühren sind unterschiedlich, je nach Ehevoraussetzung. Bitte erfragen Sie diese Kosten telefonisch oder persönlich beim Standesamt. Die Gebühren sind bei der Anmeldung zur Eheschließung in bar oder mit der EC-Karte zu entrichten.

Zuzüglich zu den Kosten im Standesamt kommen die Gebühren auf Schloß Wocklum oder in der Antoniushütte hinzu, die Sie bitte mit dem jeweiligen Eigentümer besprechen.

 

Grundsätzlich gelten folgende Gebühren:
Anmeldung zur Eheschließung, deutsche Verlobte40,00
Anmeldung zur Eheschließung m. Beteiligung ausl. Rechts66,00
Trauzimmergebühr Haus Cordes20,00
Trauzimmergebühr Schloß Wocklum30,00
Trauzimmergebühr Antoniushütte40,00
Zuschläge freitags ab 12.00 Uhr und samstags66,00
Bescheinigung über die Namensänderung nach der Eheschl. 9,00
2 Eheurkunden, die nach der Eheschl. in das Stammbuch geheftet werden15,00
Stammbuch je nach Ausführung 18,00-29,00 €
Vornahme einer Eheschließung für ein anderes Standesamt40,00

 

 

 

bei ledigen Verlobten:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • eine aktuelle beglaubigte Abschrift aus dem Geburtseintrag, sofern Sie nicht in Balve geboren sind
  • eine Aufenthaltsbescheinigung, sofern ein Partner nicht in Balve gemeldet ist
  • ggf. eine Geburtsurkunde über ein gemeinsames Kind

Ihre Ansprechperson


Stadt Balve | Widukindplatz 1 | 58802 Balve | 02375/926-0 | E-Mail