Herzlich willkommen in der Stadt Balve

Steuersätze und Gebühren 2017

SteuerartErklärungHöhe
Grundsteuer A:Land- und forstwirtschaftl. genutzter Grundbesitz            350%
Grundsteuer B:Bebauter und bebaubarer Grundbesitz  600%
Gewerbesteuer:  480%
Hundesteuer:a) wenn ein Hund gehalten wird    72€
Hundesteuer:b) wenn zwei Hunde gehalten werden, Betrag je Hund    90€
Hundesteuer:c) wenn drei oder mehr Hunde gehalten werden, Betrag je Hund  102€
Hundesteuer:d) ein gefährlicher Hund  504€
Hundesteuer:e) zwei oder mehr gefährliche Hunde, Betrag je Hund  756€
Abfallbeseitigungsgebühr:

je Einwohner und Einwohnergleichwert

Stichtage für die personenbezogenen Veränderungen:

Quartale 01.01., 01.04.,01.07.,01.10.

   98€
Wassergeld:Verbrauchsgebühr

   2,08€/cbm

+ 7% MWSt.

Jährl. Grundgebühr pro Wasseruhr:QN 2,5 cbm/h

  149,65€

+ 7% MWSt.

Jährl. Grundgebühr pro Wasseruhr:QN 6 cbm/h

  240,90€

+ 7 % MWSt.

Jährl. Grundgebühr pro Wasseruhr:QN 10 cbm/h

  434,35€

+ 7% MWSt.

Jährl. Grundgebühr pro Wasseruhr:QN 15 cbm/h

  620,50€

+ 7% MWSt.

Jährl. Grundgebühr pro Wasseruhr:Verbundzähler1.981,95€ + 7% MWSt.
Kanalbenutzungsgebühren:Schmutzwassergebühr pro cbm      3,30€
Kanalbenutzungsgebühren:Niederschlagswassergebühr bis zu einer bebauten und befestigten Grundstücksfläche von 150 m² pauschal      78,00€
Kanalbenutzungsgebühren:Niederschlagswassergebühr je weiterer m² bebauter und befestigter Grundstücksfläche +ber 150 m² (abgerundet auf volle 10m²) pro qm      0,75€
Klärschlammbeseitigung:pro abgefahrenen cbm Grubeninhalt      30,15€
Stand: 05.01.2017

Stadt Balve | Widukindplatz 1 | 58802 Balve | 02375/926-0 | E-Mail