Aktuelles aus dem Rathaus

Traustatistik

Die Corona Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben insbesondere am Anfang des vergangenen Jahres dazu geführt, dass sich weniger Paare das Jawort gegeben haben. Der beliebteste Heiratsmonat Mai hat zwar mit 8 Trauungen neben dem Dezember (ebenfalls 8) die meisten Brautpaare ins Standesamt gelockt, blieb jedoch weit hinter den Vorjahren zurück. Vermutlich fehlte doch die Planungssicherheit für ein rauschendes Fest am „schönsten“ Tag des Lebens.

Auch die stark eingeschränkte Gästezahl im Trauzimmer hat einige Brautpaare abgeschreckt, denn diesen wunderschönen Tag möchte man gerne mit der Familie und den Freunden teilen.
 
Insgesamt sagten 2021 in Balve 53 Paare JA zueinander (Vorjahr 63), davon 42 Paare in dem neu gestalteten Bürgerhaus Am Platze und 11 Paare auf Schloß Wocklum.
 
32 % der Paare (17) waren nicht in Balve wohnhaft.
 
Bei der Namensführung wurde von 89 % der Paare ein gemeinsamer Familienname bestimmt.
 
Ein besonderes highlight waren die Mondscheintrauungen im November, die bei den Brautleuten und ihren Gästen wegen der besonderen Beleuchtung und der außergewöhnlichen Atmosphäre am Abend sehr gut ankamen. Das Wetter passte und der Vollmond leuchtete.
 
Aufgrund des positiven Feedbacks ist eine Neuauflage der Mondscheintrauungen in diesem Jahr am 25.11.2022 geplant.
 
Für Terminanfragen 2022 steht das Standesamt Balve gerne zur Verfügung, bereits jetzt gibt es einige Daten, die sehr beliebt sind.
 
Am 22.02.2022 haben bereits drei Paare reserviert, für Kurzentschlossene sind an diesem Datum noch 2 Termine frei.
 
Anfragen an das Standesamt Balve unter standesamt(@)balve.de oder telefonisch unter 02375926112