Klimaschutzpreis 2022

In diesem Jahr hat die Westenergie der Stadt Balve wieder die Möglichkeit eingeräumt, den Westenergie Klimaschutzpreis auszuloben.
Hierfür stehen bis zu 1.000 € als Preisgeld zur Verfügung!

Dieser Schutzpreis soll für Leistungen verliehen werden, die in besonderem Maße zum effizienten Einsatz von Energie und zur Erhaltung natürlicher oder zur Verbesserung ungünstiger Umweltbedingungen in der Stadt Balve beitragen. Gegenstand dieser Auszeichnung können Ideen und Initiativen sowie Aktivitäten insbesondere folgender Art sein:

1. Maßnahmen zur Verminderung  vorhandener Umweltbeeinträchtigungen:

  • Lärmschutz und Maßnahmen zur CO2  –Reduktion 
  • Renaturierung/Erhaltung natürlichen  Lebensraumes

2. Spürbare Umweltverbesserung:

  • Schaffung umweltorientierter Wohn- und Arbeitsbereiche
  • Erhaltung oder Neuanlage von Grün- und Erholungszonen

3. Wirkungsvolle Energieeinsparung:

  • Innovative Wärmeerzeugung/ Wärmedämmung
  • Energiespartechnologien in der Beleuchtung (LED)

Die Aufzählung der Fachgebiete ist nicht abschließend. Teilnehmen kann jede natürliche oder juristische Person, Personengruppe, Arbeitsgemeinschaft oder Institution, die innerhalb der Stadt Balve entsprechende Maßnahmen aktiv umsetzt.

Teilnehmer an der Aktion können Ihre Prämierungsvorschläge in der Zeit vom 16.05.2022 bis  12.08.2022 schriftlich bei der Stadt Balve, Fachbereich 4, Widukindplatz 1, 58802 Balve einreichen.

Über die Vergabe des Klimaschutzpreises entscheidet eine Jury, bestehend aus drei Mitgliedern des Ausschusses Umwelt, Stadtentwicklung und Bau nach Fristablauf.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem PDF-Flyer.