Heiraten in Balve...

....können Sie bei uns "Am Drostenplatz 3" im Ortskern von Balve.
Lassen Sie sich von dem ansprechenden Ambiente des 5,50 m hohen Trausaals in einem der ältesten Gebäude der Stadt verzaubern. Dieses Gebäude wurde direkt nach dem großen Stadtbrand 1789 erbaut und im Jahr 2020 denkmalgerecht kernsaniert und renoviert. 40 Sitzplätze warten auf Ihre Gäste und von der offenen Empore bietet sich für die Fotografen eine wunderbare Perspektive oder aber die perfekte Akkustik für die musikalische Begleitung Ihrer Traumhochzeit. Sie möchten lieber im kleinsten Kreis alleine getraut werden? Auch kein Problem, im Obergeschoß erwartet Sie Ihr ganz privates kleines Trauzimmer!

Parkplätze befinden sich nur wenige Schritte entfernt auf dem Parkplatz "Am Bahnhof".

Der schönste Tag des Lebens soll für Sie unvergesslich sein, daher gestalten wir Ihre Trauung so persönlich wie möglich.

Wünschen Sie für Ihre Trauung ein romantisches Arrangement inmitten der Wiesen und Wälder des Orlebachtales, dann vereinbaren Sie einen Termin zur Eheschliessung auf Schloss Wocklum und die Braut betritt das Trauzimmer über die Brücke des Wassergrabens wie eine Prinzessin. Hier haben Sie wunderbare Fotomotive, um Ihren Hochzeitstag für immer festzuhalten.

Termine sind mit dem Standesamt und der Schlossverwaltung abzusprechen, mit dem Eigentümer des Schlosses  schließen Sie einen eigenen Nutzungsvertrag. Die Kosten sind zusätzlich zu den Kosten im Standesamt zu entrichten.

Auch hier sind direkt vor dem Schloss ausreichend Parkflächen für Ihre Gäste vorhanden.

Bitte besprechen Sie die aktuellen Corona Regeln telefonisch mit dem Standesamt vor Ihrer Eheschließung !

Trautermine

Den Termin für Ihre Trauung vereinbaren Sie bitte mit dem Standesamt.

Während der regulären Öffnungszeiten ist auch immer eine Hochzeit möglich. Darüber hinaus dürfen Sie gerne freitags in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr (letzte Trauung 16.00 Uhr) sowie an den u.a. Samstagen in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr (letzte Trauung 14.00 Uhr) JA zueinander sagen. (Für die Trauungen freitags ab 12.00 Uhr und samstags fällt eine zusätzl. Gebühr in Höhe von 66,00 € an)

Samstagstrautermine 2021:  18.09., 23.10., 30.10., 27.11. und 18.12.2021.

Samstagstrautermine 2022: 22.01.; 26.02.; 26.03.; 30.04.; 28.05.; 25.06.; 16.07.; 06.08.; 27.08.; 17.09.; 22.10. und 26.11.2022.

(Trauungen an weiteren Samstagen auf Anfrage begrenzt möglich)

Als besonderen Jahresabschluss können Sie sich an Silvester (31.12.2022) um 10.00, 11.00 oder 12.00 Uhr trauen lassen. Diese Terminreservierung ist nur verbindlich mit der Anmeldung 6 Monate vorher möglich!

Mondscheintrauungen

Ein besonderes Hochzeitserlebnis ist für den November geplant. Hier soll am 19. und 26. November jeweils um 18 und 20 Uhr insgesamt vier Brautpaaren ermöglicht werden, eine Mondscheintrauung zu reservieren.

Zu aussergewöhnlicher Uhrzeit heiraten und das Standesamt in ganz anderem Licht sehen. Romantisch als Ehepaar in den Advent starten? Sprechen sie uns an, wenn Ihr Interesse geweckt ist!

 

 

Welche Unterlagen brauchen Sie zur Anmeldung der Eheschließung?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • eine aktuelle beglaubigte Abschrift aus Ihrem Geburtsregister, sofern Sie nicht in Balve geboren sind
  • eine Aufenthaltsbescheinigung, sofern Sie nicht in Balve gemeldet sind
  • ggf. eine Geburtsurkunde über ein gemeinsames Kind
  • waren Sie bereits verheiratet, eine begl. Abschrift aus dem Eheregister der Vorehe mit dem Auflösungsvermerk der Ehe, sofern die Eheschließung nicht im Standesamt Balve erfolgte

Haben Sie eine andere als die deutsche Staatsangehörigkeit, dann erfragen Sie die erforderlichen Unterlagen zur Anmeldung der Eheschließung bitte vorab telefonisch oder persönlich im Standesamt

Wollen Sie in Balve heiraten, aber wohnen nicht hier?

Kein Problem. Sie melden die Eheschließung frühestens 6 Monate vor dem geplanten Eheschließungstermin an Ihrem Wohnortstandesamt an. Die Kollegen übersenden die Unterlagen und anschließend erfolgt hier Ihr persönliches Vorgespräch.

Reservieren Sie rechtzeitig an Ihrem Wohnort einen Termin zur Anmeldung der Eheschließung!

Kosten der Standesamtlichen Trauung:

Die Gebühren sind unterschiedlich, je nach Ehevoraussetzung. Bitte erfragen Sie diese Kosten telefonisch oder persönlich beim Standesamt. Die Gebühren sind bei der Anmeldung zur Eheschließung mit der EC-Karte zu entrichten.

  • Anmeldung zur Eheschließung, deutsche Verlobte: 40,00 €
  • Anmeldung zur Eheschließung m. Beteiligung ausl. Rechts: 66,00 €
  • Trauzimmergebühr Schloss Wocklum: 30,00 €
  • Zuschläge freitags ab 12.00 Uhr und samstags: 66,00 €
  • Namenserklärungen: 21,00 €
  • Bescheinigung über die Namensänderung nach der Eheschl.: 9,00 €
  • 2 Eheurkunden, die nach der Eheschl. in das Stammbuch geheftet werden: 15,00 €
  • Stammbuch je nach Ausführung: 18,00 - 40,00 €
  • Vornahme einer Eheschließung für ein anderes Standesamt: 40,00 €

Zuzüglich zu den Kosten im Standesamt kommt auf Schloss Wocklum ein Nutzungsentgelt hinzu, das Sie bitte mit der Schlossverwaltung besprechen.